Ihre Meinung ist uns Wichtig!

 

Das ist nicht nur so dahingesagt. Das meinen wir ernst. Kritik – ob positiv oder negativ – ist ein wichtiger Spiegel der eigenen Leistungen und eines der Fundamente, auf denen nachhaltig gute Qualität ruht. Selbstverständlich hören wir positive Kritik oder Lob am liebsten. Wenn Sie mit uns zufrieden waren, würden wir uns freuen, wenn Sie uns ein kurzes Feed-Back mündlich, schriftlich oder online per Formular geben.

Sollten Sie mit unseren Leistungen nicht vollständig zufrieden gewesen sein, bitten wir Sie erst recht, uns Ihren Grund der Beanstandung zu melden. Wir werden ihm ernsthaft nachgehen.

Damit wir Ihre Reklamation zügig und für Sie zufriedenstellend bearbeiten können, bitten wir Sie uns folgende Angaben zu machen. Bitte lassen Sie uns dies in schriftlicher Form zukommen, um Verwechslungen oder Verzögerungen zu vermeiden.

  • die Definition des Beschwerdegegenstands in Kommunikation mit dem Beschwerdeführer,
  • die Analyse der Beschwerde hinsichtlich der Zuordnenbarkeit zu überprüfbaren Vorgängen,
  • die Überprüfung der Vorgänge hinsichtlich möglicher Fehlerhaftigkeit,
  • die Zuordnung der Fehlerhaftigkeit zu Verantwortlichkeiten und
  • die Anerkennung bzw. Abweisung der Beschwerde.

Wurde die Beschwerde anerkannt, werden sofort Korrekturmaßnahmen zur Behebung der Fehlerhaftigkeit eingeleitet. Eine Beschwerde wird nur dann abgewiesen, wenn ein sicherer Nachweis für das fehlerfreie Handeln von Zertifizierungsstelle und Auditoren geführt werden kann.

Der Beschwerdeführer erhält einen Bericht über die Bearbeitung und das Ergebnis des Beschwerdevorgangs. Beschwerdevorgänge werden voll umfänglich dokumentiert und hinsichtlich eventuell erforderlicher Vorbeugungsmaßnahmen analysiert.

Informationsmaterial Einspruch/ Beschwerde als PDF